Erweiterung der bisherigen Projekte

Die Studien
B1 (Bindungscharakteristika als differenzielle Prädiktoren für den Behandlungserfolg bei Patienten mit sozialer Phobie, Projektleiter: Prof. Strauss, Universität Jena),

B2 (Ökonomische Evaluation von psychodynamischer Kurzzeitherapie und kognitiv-behavioraler Therapie bei Patienten mit sozialer Phobie; Kosten-Nutzen-Analyse; Projektleiter: Prof. König, Universität Leipzig),

C1 (Genetische Polymorphismen und sozial Phobie, (Projektleiter: Dr. Vormfelde, Universität Göttingen)

und C2 (Neurale funktionale und strukturelle Veränderungen bei Patienten mit sozialer Phobie nach psychodynamischer Kurzzeittherapie und kognitiv-behavioraler Therapie, Projektleiterin: Prof. Irle, Universität Göttingen)

der ersten Förderperiode werden im zweiten Förderabschnitt fortgeführt und um neue Fragestellungen, Untersuchungsmethoden oder untersuchte Patienten erweitert.