Teilprojekt B1

Bindungscharakteristika als differenzielle Prädiktoren für den Behandlungserfolg bei Patienten mit sozialer Phobie

(Projektleiter: Prof. Strauss, Universität Jena)

Das Vorhaben fokussiert auf die Frage, ob der Bindungsstil der Patienten zur Klärung einer Differenzialindikation beitragen kann. Die Studie untersucht die Vorhersagequalität dieser Variablen im Allgemeinen und fokussiert speziell auf die Interaktionen zwischen Patientenmerkmalen und Behandlungsergebnis in den beiden Behandlungs-bedingungen.