Teilprojekt C1

Genetische Polymorphismen und sozial Phobie

(Projektleiter: Dr. Vormfelde, Universität Göttingen)

In diesem Teilprojekt wird der Einfluss genetischer Variation auf den Schweregrad und die therapeutische Ansprechbarkeit der sozialen Phobie untersucht. Die soziale Phobie ist mit genetischer Variation in einer Reihe von Kandidatengenen in Zusammenhang gebracht worden, darunter Variation im Gen des hochaffinen Serotonintransporters SERT.